News

FutterSPENDENÜBERGABE AN DEN Tierschutz- und gnadenhof M.u.ti.g

27. Dezember 2019: Heute durften wir grandiose Futter- und Sachspenden in Empfang nehmen. Mit einer Spendenaktion des Futterhaus Burglengenfeld kamen so viele tolle Spenden für unsere Fellnasen zusammen! Futter und Zubehör im Wert von ca. 1800 Euro (das Futterhaus hatte den Wert der gespendeten Artikel verdoppelt).

Wir danken dem Ehepaar Neuhaus und natürlich allen Futterhaus-Kunden, die diese tolle Aktion unterstützt haben.



Kinder aus dem AWO-Kindergarten brachten ihre Spenden persönlich zum Gnadenhof – und kamen dabei unter anderem einem Esel ganz nah. Foto: Jenny Daßberger

AWO-Kindergarten spendet Futter

19. Dezember 2019: Gerade in der Weihnachtzeit ist es dem Team des AWO-Kindergartens „Sandhasen“ besonders wichtig, den Kindern zu zeigen, dass es vielen Menschen und auch Tieren nicht so gut geht. Und, dass es ein schönes Gefühl ist denjenigen dann zu helfen. Damit die Buben und Mädchen einen direkten Bezug zur geplanten Spendenaktion bekommen, hatte das Kindergarten-Team Birgit Schreiner vom Gandenhof der Tierhilfe M.u.Ti.g. (Mensch und Tier grenzenlos) eingeladen. Sie berichtete den 115 Kindern, welche Tiere auf dem Gnadenhof leben und warum diese dort gelandet sind.

Danach war den Kindern schnell klar, dass sie den Tieren mit persönlichen Geschenken ein tolles Weihnachtsfest bescheren möchten. Kinder und Eltern sammelten fleißig Futterspenden und brachten diese dann persönlich zu den Tieren im Stall des Gnadenhofes. Sie freuten sich, Esel, Schweinen, Pferden und Co. ihre Futterspenden unter den Christbaum zu legen. Gelegenheit zum Kuscheln mit den Tieren gab’s dabei auch.



REWE Spendet 1000 Euro

9. Dezember 2019: Zum 5-jährigen Jubiläum hatte Andreas Schmid, Inhaber des REWE-Marktes in Burglengenfeld (in dem auch unsere Futterbox steht) die Idee, eine Tombola zu Gunsten unserer Tierschutzarbeit und Tiere, die auf unserem Gnadenhof leben, auf die Beine zu stellen. Und die Idee kam bei den Menschen großartig an

Heute durften wir einen Scheck in Höhe von 1.000,00 Euro in Empfang nehmen. Wahnsinn, was hier zusammen gekommen ist! Wir bedanken uns bei allen, die sich an dieser Aktion beteiligt haben! Somit können wir unsere Futterkammer für den Winter auffüllen!



Futterspendenbox im rewe-Markt burglengenfeld wurde aufgestellt

25. Oktober 2019: Seit Kurzem findet man eine tolle Futterspenden-Box bei REWE Andreas Schmid Burglengenfeld

Wir bedanken uns ganz herzlich für diese tolle Unterstützung. Unsere Tiere freuen sich sehr über gespendete Leckereien und sind schon sehr gespannt, was sich in der Futterbox sammeln wird.

Herzlichen Dank im Namen unserer Tiere!



SPENDENÜBERGABE AN DEN Tierschutz- und gnadenhof M.u.ti.g

25. Oktober 2019: Heute durften wir voller Stolz auf der Fitnessmesse FIBUL sagenhafte 500 Euro Spende für unsere Gnadenhoftiere in Empfang nehmen! Vielen herzlichen Dank an das clever fit Burglengenfeld, allen Ausstellern, Organisatoren, dem gesamten Team, allen Gästen und Besuchern. Eine absolut tolle Veranstaltung wurde da gestern auf die Beine gestellt!

Herzlichen Dank im Namen unserer Tiere!



Ein toller Vormittag mit der Klasse 6b des Johann-Michael-Fischer-Gymnasiums Burglengenfeld

19. September 2019: Heute Vormittag besuchte uns die Klasse 6b des Johann-Michael-Fischer-Gymnasiums im Rahmen des Wandertags. Diese Klasse war die Wucht! Sie haben mega viele Fragen rund um Tiere gestellt, waren ganz wissbegierig und hatten aber auch schon viel Input dabei. Viele Streicheleinheiten wurden verteilt, wie auch mitgebrachtes Obst und Gemüse.  Den Kindern wurde versucht, den Tierschutzgedanken näher zu bringen, zum Schluss gab es noch eine große Überraschung.        Weiterlesen ...



Artikel in der Mittelbayerischen Zeitung

Wir danken der Mittelbayerischen Zeitung für diesen tollen Artikel über unseren Tierschutz- und Gnadenhof. Erschienen ist dieser am 15. September 2019 in der Online-Sonntagsausgabe der Mittelbayerischen Zeitung Regensburg. Vielen herzlichen Dank!

Download
PDF-Artikel zum Download
190915_MZ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 259.6 KB


Tierschutzverein „M.u.Ti.g.“ wirbt                   für Anschaffung einer Flugdrohne             und mehr Zusammenarbeit

Nicht weniger als ein flächendeckendes Netz mit Flugdrohnen zur Rehkitzrettung zu schaffen, hat sich Birgit Schreiner, Vorsitzende des bekannten Tierschutzvereins „M.u.Ti.g.“ („Mensch und Tier grenzenlos“), vorgenommen. Dass das Thema und ihr Engagement ankommen, bewies eine erste Informationsveranstaltung im Umland von Burglengenfeld, die regen Zuspruch erhielt. Rund 30 Landwirte, Jäger, Tierschützer und interessierte Bürger waren der Einladung von „Mensch und Tier grenzenlos“ ins Gasthaus „Kermer“ nach Pilsheim gefolgt.          Weiterlesen ...




Schafböckchen “Donaumax”

Anfang August 2019 forderte ein Unwetter über dem Städtedreieck beinahe das Leben eines kleinen Schafböckchens. Die Polizei Burglengenfeld wurde verständigt, dass wahrscheinlich der Sturm den Zaun einer großen Schafherde bei Premberg zerstört hat und die Schafe frei laufen. Die gerade im Einsatz befindlichen Polizisten Alexander Grosch und Nicola Rieger fand dann ein verirrtes, neu geborenes Schafbaby. Der Schäfer meinte, es sei angefahren worden. Die Mutter des Schafes konnte auch nicht mehr ausfindig gemacht werden. Normalerweise ein Fall für die Schlachtung ...          Weiterlesen ...